Sprechstunden
Kinder- und Jugendmedizin:
Fon 06806 9948820

Mo – Fr von 8.00 – 11.30 Uhr
Mo, Di u. Do von 14.30 – 17.00 Uhr
Fr Nachmittag nach Vereinbarung

Praxisorganisation

Termine

Wir arbeiten auf Basis vereinbarter Termine und bemühen uns, diese bestmöglichst einzuhalten – planen Sie bitte dennoch Wartezeit ein. Da wir uns Zeit für die Untersuchung Ihrer Kinder, Beratungen und Gespräche nehmen wollen, können Untersuchungen oder Beratungen auch einmal längere Zeit in Anspruch nehmen als eingeplant. Dafür bitten wir um Verständnis. Ebenso kann es durch Notfälle zu einer Änderung des Praxisablaufes kommen – solche Dinge sind nicht vorhersehbar. Gleichzeitig wollen wir die berechtigten Wünsche nach kurzen Wartezeiten, Termintreue und sofortiger Behandlung im Notfall erfüllen.

Dies gelingt uns aber nur mit ihrer Mitarbeit!

Deshalb bitten wir Sie, folgendes zu beachten:

  • Bitte vereinbaren Sie immer – auch im Falle einer akuten Erkrankung Ihres Kindes – telefonisch einen Termin.
  • Bitte melden Sie auch Geschwisterkinder, die zusätzlich untersucht werden sollen, vorher telefonisch bei uns an.
  • Schwer erkrankte Kinder und Jugendliche erhalten immer am gleichen Tag einen Termin.
  • Bei Erscheinen in der Praxis ohne vorherige Terminvereinbarung muss mit einer längeren Wartezeit gerechnet werden. Dringende Notfälle natürlich ausgenommen.
  • Bitte rufen Sie an, falls sie vereinbarte Termine nicht einhalten können.
  • In dringenden Fällen, wenn ihr Kind nicht transportfähig ist, führen wir auch Hausbesuche durch.

Vorsorgeuntersuchungen

Vorsorgeuntersuchungen dienen dazu, frühzeitig gesundheitliche Störungen ihres Kindes aufzudecken und seine körperliche und geistige Entwicklung zu überprüfen. Dazu sind verschiedene Tests, wie z.B. Sprachtest, Hörtest, Sehtest, Entwicklungsuntersuchungen notwendig, die mit einem höheren Zeitaufwand verbunden sind. Bitte vereinbaren Sie Termine für Vorsorgeuntersuchungen Ihres Kindes deshalb rechtzeitig.

Bitte mitbringen

Bitte bringen Sie zu jeder Untersuchung Ihres Kindes die Versichertenkarte und das Vorsorgeheft sowie das Impfbuch mit. Bei Kindern im „Wickelalter“ bitten wir Sie, ein Handtuch o.ä. als Wickelunterlage mitzubringen.

Gesprächstermin

Sollten Sie oder Ihr Kind spezielle Fragen oder Probleme haben oder wünschen Sie ausführliche Beratung z.B. zur Ernährung, Schlafverhalten, Erziehung etc., dann bitten Sie bei der Terminvereinbarung um einen Gesprächstermin.

Diese Termine liegen für gewöhnlich am Ende der Sprechstunde, damit wir uns dann ungestört ein Viertelstündchen Zeit für Sie und Ihr Kind nehmen können.